FW Hünxe: Prüfung erfolgreich bestanden



Hünxe (ots) Feuerwehrangehörige der Freiwilligen Feuerwehr Hünxe und zwei Feuerwehrfrauen der Freiwilligen Feuerwehr Schermbeck konnten am 17. April 2020 den ersten von zwei Teilen der Feuerwehr Grundausbildung mit der theoretischen Prüfung abschließen. Um dies trotz der zur Zeit geltenden Kontaktbeschränkungen durchführen zu können hat die Leitung der Feuerwehr Hünxe ein digitales Prüfungskonzept erarbeitet, so dass jeder Lehrgangsteilnehmer die Prüfung von zu Hause aus absolvieren konnte und niemand in persönlichen Kontakt zu einander treten musste. Der Grundlehrgang hatte am 5. Februar 2020 begonnen und stand, als die Kontaktbeschränkungen in Kraft traten, kurz vor dem Abschluss. Die praktische Prüfung wurde damals um eine Woche vorgezogen. Die theoretische Prüfung hingegen, die für die Woche vom 18. März 2020 angesetzt war, und somit der Abschluss des ersten Moduls wurden ausgesetzt. Die Teilnehmer waren sehr froh, dass diese außergewöhnliche Möglichkeit der Prüfung geschaffen wurde und sie so den Lehrgang abschließen konnten. Auch für die Prüfer war es sehr spannend. Da auch wir nicht wissen wie lange die Kontaktbeschränkungen noch gelten haben wir uns für diesen neuen und hoffentlich einmaligen Weg der Prüfung entschieden. Wir hoffen, dass wir im nächsten Jahr mit dem zweiten Teil der Modulausbildung starten können. Dann aber wie gewohnt - ohne Einschränkungen. Rückfragen bitte an: Feuerwehr Hünxe
Jan Makosch
Telefon: 0151-156 60 516
E-Mail: presse@feuerwehrhuenxe.de
http://www.feuerwehrhuenxe.de/


Meldung vom: 2020-04-20 16:35:15Aufrufe: 7


Bewerte unsere Seite


Auf Facebook Teilen! Auf WhatsApp Teilen!
Quelle: www.presseportal.de