BPOL-KS: Exhibitionist entblößt sich vor 18-Jähriger im Zug


Neustadt (Kreis Marburg-Biedenkopf) (ots) Opfer einer sexuellen Belästigung wurde am letzten Freita ... nachmittag (gegen 15 Uhr) eine 18-Jährige aus Bebra. Während der Zugfahrt im Regionalexpress (RE 4161) in Richtung Frankfurt/Main, zwischen Neustadt und Stadtallendorf entblößte ein bislang Unbekannter sein Genital und begann zu onanieren. Daraufhin verließ die Frau das Abteil und stieg im Bahnhof Marburg aus dem Zug. Anschließend erstattete die 18-Jährige Strafanzeige bei der Polizei. Täterbeschreibung: Der Mann soll schlank, ca. 170 bis180 cm groß gewesen sein. Er hatte kurze schwarze Haare (asiatischer Typ), gebräunte Hautfarbe. Geschätztes Alter etwa 25 bis 30 Jahre. Auffällig waren Aknenarben im Gesicht. Er war bekleidet mit einer grauen, über den Knien endenden Jogginghose und einem T-Shirt. Die Bundespolizeiinspektion Kassel hat die Ermittlungen aufgenommen und ein Strafverfahren eingeleitet. Wer Angaben zu dem Mann machen kann, wird gebeten, sich unter der Tel.-Nr. 0561/81616-0 oder unter www.bundespolizei.de zu melden. Hinweise auch an jede andere Polizeidienststelle. Rückfragen bitte an: Bundespolizeiinspektion Kassel
Heerstr. 5
34119 Kassel
Pressesprecher
Klaus Arend
Telefon: 0561/81616 - 1011; Mobil: 0175/90 28 384
E-Mail: bpoli.kassel.presse@polizei.bund.de
http://www.bundespolizei.de
Twitter: @bpol_koblenz



Auf Facebook Teilen! Auf WhatsApp Teilen!

Veröffentlicht: 2020-04-20 15:15:13Aufrufe:


Quelle: www.presseportal.de
Anzeige erstatten?
Falls Sie einen Fall melden wollen oder eine Anzeige erstatten bitte rufen Sie direkt eine Polizeistelle in Ihrer Region an. Danke!