POL-PDLD: Edenkoben - Verkehrsüberwachung



Edenkoben (ots) Im Dienstgebiet wurden am gestrigen Sonntag (19.04.2020) 18 Fahrzeuge kontrolliert, bei denen die Hauptuntersuchung abgelaufen war. In zwei Fällen muss der jeweilige Halter mit einem Verwarnungsgeld rechnen, weil die Frist mehr als zwei Monate überschritten war. Die Hauptuntersuchung ist gesetzlich vorgeschrieben und Pflicht für jeden Verkehrsteilnehmer. Sie soll vermeiden, dass Fahrzeuge mit Sicherheitsmängeln am Straßenverkehr teilnehmen. Wird ein Verkehrsunfall ohne gültige Hauptuntersuchung verursacht, zahlt die Versicherung trotzdem. Wenn allerdings grob fahrlässig gehandelt wurde, kann der Versicherungsschutz gekürzt werden. Rückfragen bitte an: Polizeiinspektion Edenkoben
Michael Baron

Telefon: 06323 955 120
www.polizei.rlp.de/pd.landau

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.


Meldung vom: 2020-04-20 14:10:13Aufrufe: 20


Bewerte unsere Seite


Auf Facebook Teilen! Auf WhatsApp Teilen!
Quelle: www.presseportal.de