POL-HA: Sachbeschädigung und umgeworfene Motorräder in Hohenlimburg


Meldung vom: 2020-04-20 09:30:14Aufrufe: 26




Hagen (ots) Am Sonntag, 19.04.2020, rief eine Anwohnerin der Wilhelmstraße gegen 02:50 Uhr die Polizei. Kurz zuvor hatte sie beobachtet, wie ein Mann in heller Oberbekleidung die Straße entlang ging. Offenbar war er erbost, denn er schrie unverständliche Worte. Im Bereich der Wilhelm- und der Oststraße warf er Blumenkübel und Mülltonnen um. Einer der Pflanzkästen landete auf einem geparkten Skoda. Auch drei Motorräder und ein Motorroller warf der Randalierer auf sie Seite. Anschließend ging er die Wilhelmstraße bergauf und entkam unerkannt. Hinweise nimmt die Polizei unter 02331 986 2066 entgegen. Rückfragen bitte an: Polizei Hagen
Sebastian Hirschberg
Telefon: 02331/986 15 12
Fax: 02331/986 15 19
E-Mail: pressestelle.hagen@polizei.nrw.de

http://www.polizei.nrw.de/hagen/
https://www.facebook.com/Polizei.NRW.HA
https://twitter.com/polizei_nrw_ha


Bewerte unsere Seite



Quelle: www.presseportal.de