LPI-EF: Unfall nicht bemerkt?


Meldung vom: 2020-04-19 07:30:11Aufrufe: 13




Sömmerda - Erfurt - Gotha (ots) Am Freitagmittag erhielt die Polizei über Notruf mehrere Mitteilungen, dass auf der BAB 71 aus Richtung Sömmerda in Richtung Erfurt ein Fahrzeug mit massiven Frontschäden fahren und bereits Funken schlagen sollte. Mehrere Streifenbesatzungen aus Sömmerda und Erfurt begaben sich sofort auf die Suche und konnten das genannte Fahrzeug schließlich am Ortsausgang Gotha Richtung Ohrdruf feststellen. Das Fahrzeug stand am Straßenrand und der Fahrer- ein älterer Mann- betrachtete die Schäden. Zu deren Entstehung befragt konnte er keine Angaben machen. Auch wollte er sie während der Fahrt nicht bemerkt haben, obwohl sie aller Wahrscheinlichkeit nach von einem Unfall stammen mussten. Auf Grund des Vorfalls und seines Verhaltens erwarten den Herrn nun Anzeigen wegen Unfallflucht und Gefährdung des Straßenverkehrs. Sein Führerschein wurde sichergestellt. (M.C.) Rückfragen bitte an: Thüringer Polizei
Landespolizeiinspektion Erfurt
Inspektionsdienst Süd
Telefon: 0361 7443 0
E-Mail: pi.erfurt.id-sued@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx


Bewerte unsere Seite



Quelle: www.presseportal.de