POL-E: Mülheim a.d. Ruhr: "Gelegenheit macht ..." manchmal sogar ehrliche Finder! - 1. Folgemeldung - Bisher keine Hinweise auf Eigentümer



Essen (ots) 45468 MH.-Altstadt: Gelegenheit macht nicht immer nur Diebe, sondern manchmal sogar auch einen ehrlichen Finder. Eine 60-jährige Mülheimerin übergibt gefundene -mehr als 20.000 Euro - der Mülheimer Polizei. Wir berichteten am 16. April. Bislang hat die Polizei noch keine Hinweise auf den Eigentümer der hohen Bargeldsummer erhalten. Die Polizei veröffentlicht nun ein Foto der Tasche und hofft so auf weitere Hinweise zu dem Inhaber. Wem kommt die Tasche bekannt vor? Wer vermisst eine solche Bargeldsumme? Der Eigentümer oder Zeugen können sich jederzeit bei der Polizeiwache Mülheim oder unter der Telefonnummer 0201/829-0 melden. /JH Rückfragen bitte an: Polizei Essen/ Mülheim an der Ruhr
Pressestelle
Telefon: 0201-829 1065 (außerhalb der Bürodienstzeit 0201-829 7230)
Fax: 0201-829 1069
E-Mail: pressestelle.essen@polizei.nrw.de


https://twitter.com/Polizei_NRW_E
http://www.facebook.com/PolizeiEssen


Veröffentlicht: 2020-04-17 14:00:22Aufrufe: 59




Auf Facebook Teilen! Auf WhatsApp Teilen!
Quelle: www.presseportal.de
Anzeige erstatten?
Falls Sie einen Fall melden wollen oder eine Anzeige erstatten bitte rufen Sie direkt eine Polizeistelle in Ihrer Region an. Danke!

Bewerte unsere Seite