POL-OE: 41-Jährige bei Auffahrunfall leicht verletzt



Lennestadt (ots) Am Donnerstag (16. April) ist bei einem Auffahrunfall auf der B 55 in Elspe eine 41-Jährige verletzt worden. Sie befuhr mit ihrem Pkw die Straße in Richtung Grevenbrück und bremste ihren Pkw, etwa in Höhe einer dort ansässigen Eisdiele, verkehrsbedingt ab. Eine hinter ihr fahrende 20-jährige Pkw-Fahrerin erkannte vermutlich die Situation zu spät, konnte das Fahrzeug nicht mehr rechtzeitig abbremsen und fuhr auf den vor ihr haltenden Pkw auf. Aufgrund des Aufpralls litt die 41-Jährige unter Schwindel und Nackenschmerzen. Ein Rettungswagen brachte sie in ein Krankenhaus, dass sie nach ambulanter Behandlung wieder verließ. Es entstand ein Sachschaden im dreistelligen Eurobereich. Rückfragen bitte an: Kreispolizeibehörde Olpe
Pressestelle Kreispolizeibehörde Olpe
Telefon: 02761 9269 2200/-10
E-Mail: pressestelle.olpe@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/olpe


Meldung vom: 2020-04-17 10:55:29Aufrufe: 89


Bewerte unsere Seite


Auf Facebook Teilen! Auf WhatsApp Teilen!
Quelle: www.presseportal.de