POL-ME: 70-jähriger Fahrradfahrer im Neandertal schwer verletzt - Mettmann - 2004100


Mettmann (ots) Am Donnerstag (16. April 2020) kam es im Mettmanner Neandertal zu einem Alleinunfall ... ines Fahrradfahrers, welcher sich schwer verletzte. Am frühen Nachmittag ist ein 70 Jahre alter Fahrradfahrer aus Wuppertal im Neandertal, in Höhe der Straße Diepensiepen, unterwegs gewesen. Als er einen Berg hinunterfuhr sei er gestürzt und zu Boden gefallen. Nach eigenen Angaben kam er bei der Abfahrt ins Straucheln, als er über einen Ast fuhr. Der Fahrradfahrer wurde schwer verletzt mittels eines Rettungswagens in ein Krankenhaus verbracht. Rückfragen von Medienvertretern/Journalisten bitte an: Kreispolizeibehörde Mettmann
- Polizeipressestelle -
Adalbert-Bach-Platz 1
40822 Mettmann

Telefon: 02104 / 982-1010
Telefax: 02104 / 982-1028

E-Mail: pressestelle.mettmann@polizei.nrw.de

Homepage: https://mettmann.polizei.nrw/
Facebook: http://www.facebook.com/Polizei.NRW.ME
Twitter: https://twitter.com/polizei_nrw_me



Auf Facebook Teilen! Auf WhatsApp Teilen!

Veröffentlicht: 2020-04-17 09:25:22Aufrufe:


Quelle: www.presseportal.de
Anzeige erstatten?
Falls Sie einen Fall melden wollen oder eine Anzeige erstatten bitte rufen Sie direkt eine Polizeistelle in Ihrer Region an. Danke!