++Bitte Teilen++

Öffentlichkeitsfahndung nach Raubdelikt - Wer kennt diesen Mann?

Hagen (ots) - Bereits im vergangenen August kam es im Bereich Stadtgartenallee zu einem Raubdelikt. Eine namentlich nicht bekannte Person forderte Geld von einem 50-jährigen Mann und ließ sich etwa 200 Euro aushändigen. Danach versetzte er seinem Opfer danach einen Kopfstoß und fügte ihm dadurch eine Platzwunde zu. Bei dem Täter handelte es sich um einen weitläufigen Bekannten des Leichtverletzten, von dem er aus der Vergangenheit noch ein Foto auf dem Mobiltelefon hatte. Da alle bisherigen Ermittlungsansätze ohne Erfolg ausgeschöpft sind, ordnete ein Richter die Öffentlichkeitsfahndung an. Hinweise zu der abgebildeten Person bitte an die 986 2066.

Rückfragen bitte an:

Polizei Hagen
Pressestelle
Ulrich Hanki
Telefon: 02331/986 15 11
Fax: 02331/986 15 19
E-Mail: [email protected]

http://www.polizei.nrw.de/hagen/
https://www.facebook.com/Polizei.NRW.HA
https://twitter.com/polizei_nrw_ha
Original-Content von: Polizei Hagen, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung